Friday, 20. October 2017

energate Netze 12/2017 (22.03.2017)

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: Auf Lager

17,50 €
inkl. 19% MwSt.
Lieferzeit keine / sofort downloadbar

Kurzübersicht

Ein Thema, das die Netzbetreiber aktuell umtreibt, ist die
Veröffentlichung ihrer Daten im Rahmen des §31 ARegV. Die
Bundesnetzagentur will dadurch mehr Transparenz im Prozess
der Netzentgeltbildung erwirken. Mit Transparenz tue sich
die Branche im allgemeinen noch schwer, sagte Achim Zerres,
Leiter Energieregulierung der Bundesnetzagentur im Interview
mit energate Netze. Einen schweren Stand haben aktuell auch
Smart Meter, nachdem eine niederländische Studie ihnen grobe
Messfehler nachgewiesen hat, weshalb sich neben der Physi-
kalisch-Technischen Bundesanstalt nun auch der VDE mit dem
Thema auseinandersetzt. Lesen Sie außerdem, warum Westnetz
nun doch keine Solar-Plug-in-Modelle will.

Titelseite

Klicken Sie auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Mehr Ansichten

  • Titelseite
17,50 €
inkl. 19% MwSt.
Lieferzeit keine / sofort downloadbar